Gefahrgutunterweisung für Subunternehmer in der Logistik

Oft besteht in der täglichen Praxis die Unsicherheit beim Transport oder Versand von diversen Gütern. Besonders wenn es sich um Flüssigkeiten handelt, ist es nicht immer klar, wie man sich zu verhalten oder was man zu beachten hat. Auch kommt dann die Frage auf: Ist ein gefährlicher Stoff immer gleich ein Gefahrgut im Sinne des Gefahrgutrechtes?

Diese und andere Fragen werden wir in diesem Seminar mit Ihnen klären. Besonders wollen wir darauf eingehen, wie Sie gefährliche Güter erkennen können und was Sie machen müssen, wenn der Auftraggeber einen Fehler bei den Papieren oder der Klassifizierung machte und Sie dies erkennen.

 

Themeninhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Sanktionen
  • Begriffsbestimmungen
  • Klassifizierung und Arten von Gefahrgütern
  • Freistellungen
  • Das Beförderungspapier
  • Verpacken und Kennzeichnen
  • Ein- und Ausgangscheck von Fahrern und Fahrzeugen
  • Aufgaben eines Empfängers im Sinne des ADR
  • Ausbildungspflichten
  • Der Gefahrgutbeauftragte

 

Zielgruppe: Bereichsleiter/-in, zukünftige Zollbeauftragte, Einkauf, Verkauf, Logistik, Buchhaltung 

 

Dauer: 09:00 - 16:30 Uhr

 

Fragen: hier finden Sie unsere Kontaktdaten

Datum, Uhrzeit
15.11.2021 9:00
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Ticket Information

Schulungsvariante Preis
NovaVIT - virtuell

Digitale Schulung via 4K-Kamera

399,00€ 12
Wer Cookies mag, der klickt sie an, auch wenn er sie nicht essen kann. Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, für Sie unsere Website zu optimieren (Tracking Cookies).